2007 Unverhofft kommt oft

Erben und vererben ... mit diesem Thema sind sicherlich schon sehr viele Menschen in irgendeiner Art und Weise
in Berührung gekommen.
Die einen, die es kaum erwarten können, bis sie an ihr vermeintliches Erbe
gelangen und die anderen, die vielleicht ein Leben lang hart gearbeitet haben und dann verteilen sollen.
Ähnlich ist es in dieser Geschichte.
Tante Billa soll endlich die beiden Höfe, die sie von ihrem Vater und ihrem
verstorbenen Bruder übernommen hat, auf Nichte Thekla und Neffen Theo übertragen.
Immer wieder versuchen die beiden und deren Familien, die Tante zur Übergabe zu bewegen.
Aber die Tante lässt sich nicht in die Karten sehen.
Sie plant und bespricht sich mit ihrer Freundin Adele und dem Notar Dr. Knöterich und lässt am Tage
Ihres 75. Geburtstages endlich die Katze aus dem Sack. Sicherlich für alle Betroffenen eine Riesenüberraschung!
 
Vier Männer und sechs Frauen sind zur Zeit bei den Proben, um dieses lustige Theaterstück in Kürze auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“, der Öffentlichkeit vorzustellen. Wieder verstärkt durch talentierte Darsteller wird die Laienschauspieltruppe auch dieses Jahr wieder versuchen ihr Publikum mit einem Bauerntheater bestens zu unterhalten.

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk