Jahresversammlung 2002

Jahresversammlung Gesangverein Berglangenbach 2002

Am 16. Februar 02 trafen sich die Mitglieder des Vereins im Gasthaus Dalheimer.
Die I. Vorsitzende Frau Karla Decker eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Anwesenden. Insbesondere begrüßte sie die Dirigentin Frau Gerlinde Schmidt und den Ortsbürgermeister Herrn Viktor Teichner.  Nach Bekanntgabe der Tagesordnung erhob man sich von den Sitzen, um der Verstorbenen zu gedenken.. Im Anschluss daran bedankte sich Frau Decker bei allen Mitgliedern für das Engagement des vergangenen Jahres. Ihr besonderer Dank galt der Dirigentin Frau Schmidt, die viel Einfühlungsvermögen einsetzen musste, da der Chor durch Krankheit einiger Mitglieder stark geschrumpft war. Doch nun konnte Frau Decker erfreut mitteilen, dass die Werbung um neue Mitglieder erfolgreich war. Eine Frauen - und 6 Männerstimmen konnten hinzugewonnen werden.
Der Chor zählt nunmehr 28 Stimmen. Ein Defizit herrsche noch bei den Sopranstimmen! Man hoffe jedoch, dass sich auch hier die Lücke schließen werde. Hier wieder der Appell an alle Mitbürger: Kommen Sie zu unseren Proben! Sie werden jeden Dienstag um 20 Uhr im Gasthaus Dalheimer abgehalten. Zum Schluss richtete Frau Decker die Bitte an alle Aktiven, durch besonderen Einsatz dem Chor zu neuem Ansehen zu verhelfen. Es folgte der Jahresbericht der 1. Schriftführerin Frau Magdalene Englert.  Sie brachte die Auftritte und Einsätze des Jahres 2001 in Erinnerung und nannte die Vergnügungsreise des Gesangvereins, in den Schwarzwald. Anschließend verlas der I. Kassierer Herr Waldemar Kirchmeier den Kassen bericht. .
Die Herren Viktor Teichner und Fridolin Köbrich bescheinigten ihm eine einwandfreie Kassenführung und erteilten Entlastung.
Herr Waldemar Kirchmeier bekleidete das Amt viele Jahre zur größten Zufriedenheit des Vereins.
Er legte sein Amt nieder und gab bekannt, dass er nicht mehr zu Verfügung stehe. Nun kam die Chorleiterin Frau Gerlinde Schmidt zu Wort. Sie beklagte zunächst die schwierige Arbeit des vergangenen Jahres. Bedingt durch fehlende Sänger.
Doch begrüßte auch sie die Neuzugänge und sprach die Hoffnung auf eine bessere Zukunft aus, vorausgesetzt - man arbeite gemeinsam daran. Punkt 7 der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstandes Zuvor wurde dem alten Vorstand Entlastung erteilt.

Einstimmig wurden neu gewählt:
1. Vorsitzende Karla Decker
Stellvertreter Andreas Matill
1. Kassiererin: Ingrid Schmidtberger
2. Kassiererin Sylvia Holatscheck
Schriftführerin: Magdalene Englert
2.Schriftführerin: Edelgard Kunz
Kassenprüfer: Viktor Teichner u. Fridolin Köbrich
Notenwarte: Renate Denhof u. Wolfgang Holatscheck
Laufkassiererinnen: Karin Dalheimer u.. Birgit Lang

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk