Jahresversammlung 2007

Jahresversammlung Gesangverein Berglangenbach 2007

Nach Begrüßung und Gedenken an die Verstorbenen des Vereines dankte die erste Vorsitzende Karla Decker allen Chormitgliedern im Namen des Vorstandes für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Ein herzliches Dankeschön ging auch an die Chorleiterin Irina Reinhard, die allen Sängern und Sängerinnen durch ihr Können und ihre aufgeschlossene, freundliche Art Spaß am Chorgesang vermittelt. .
Ein besonderer Dank ging an alle auswärtigen Sänger, die bei Wind und Wetter die Chorproben besuchen. Schriftführer Günther Decker trug den Jahresbericht vor. Der Chor besteht zur Zeit aus 29 Sängerinnen und Sängern, 11 Soprane, 11 Altstimmen, 4 Tenöre, 3 Bassstimmen. Durch zwei Neuzugänge vom Gemischten Chor Berschweiler, welcher seine Gesangstätigkeit eingestellt hat, ist der Chor in den Frauenstimmen wieder stärker geworden. 2006 hatte der Gesangverein Berglangenbach keine eigene Gesangsveranstaltung.
Man konnte sich ganz auf die Einladungen von befreundeten Chören konzentrieren, und so im Jahr 2006 insgesamt 12 Chorauftritte absolvieren. Davon waren 6 Auftritte außerhalb von Berglangenbach. Höhepunkte waren die Auftritte in Tiefenstein, Niederhambach, Meckenbach, Fohren-Linden und Herchweiler. Die meisten Chorproben wurden von Waltraud Hauch , Ingrid Schmidtberger und Renate Denhof besucht. Sie verpassten im gesamten Jahr von 36 nur eine einzige Probe. Die Theatergruppe des Gesangvereines war wieder mal sehr aktiv im Jahre 2006. Sie hatte, wie in den Vorjahren 2 Theater- Aufführungen in Verbindung mit dem Berglangenbacher Bauernmarkt , dieses Mal wurde ein Lustspiel in 3 Akten mit dem Titel „Alles nach Plan“ von Erich Koch vorgeführt. Darsteller: Karla Decker , Susanne Donner , Andrea Eisenhut , Hans-Jürgen John, Kurt Jenet, Frank Knapp, Ingrid Schmidtberger Regie: Sylvia Holatschek Im vergangenen Jahr wurden folgende Ehrungen ausgesprochen: Für 10 Jahre aktive Tätigkeit im Gesangverein Berglangenbach wurde der 2. Vorsitzende Werner Schneider mit der Vereinsehrennadel ausgezeichnet.
Vom Chorverband geehrt, wurden beim Gruppenchorkonzert in Baumholder Lilli Lauer für 60 Jahre, und Ingrid Schmidtberger für 40 Jahre aktiven Chorgesang. Es folgte der Bericht der Kassiererin Ingrid Schmidtberger, und die anschließende einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes.
Anschließend gab die 1. Vorsitzende eine Vorschau auf die Festlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen im nächsten Jahr vom 31.05.-01.06.2008.
Am 31.5.2008 findet um 19 Uhr eine Festliche Konzert-Gala des Don Kosaken Chores Wanja Hlibka in der Markthalle Berglangenbach und am 1.6.2008 ein Sängernachmittag mit befreundeten Chören statt.
Im Hinblick auf dieses Fest beschloß die Versammlung für 2008 neue Vereinskleidung anzuschaffen. Außerdem soll im Jubiläumsjahr eine Weihnachtskonzert veranstaltet werden. Der für dieses Jahr ins Auge gefasste Vereinsausflug soll erst im nächsten Jahr in Verbindung mit einem Gesangsauftritt stattfinden.  Aus dem Bericht der Chorleiterin Irina Reinhard ging hervor, dass der Chor im Jahr 2006 eine gute Leistung gebracht hat. Jedes Chormitglied bemüht sich sehr die Stücke so gut wie möglich, aber auch schnell einzuüben.
Ein großes Problem sind allerdings die wenigen Männerstimmen. Jedoch war die Dirigentin sehr erfreut, dass der Chor in den Frauenstimmen gewachsen ist. Einstudiert und aufgeführt wurden 2006 sieben neue Lieder.  Weitere Infos zum Gemischten Chor Berglangenbach findet man auf der Webseite www.chor-berglangenbach.de.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk